PREISVERGLEICH.de
Gas-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 39 37 37 33
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

Jetzt bekommt die Ukraine Gas aus der EU

18.03.2014

(Bild) Gas für die UkraineVor einigen Tagen diskutierte man noch hitzig, welche Rolle das Gas aus Russland und der Ukraine für Deutschland spielt. Entgegen der Angst einer Abhängigkeit wird der Spieß nun umgedreht. Die EU will der Ukraine nicht nur Geldmittel in Milliardenhöhe stellen, sondern auch Gas nach Osten liefern.

Das Kräftemessen um die ukrainische Halbinsel Krim, auf der auch viele Russen leben, ist längst nicht vorbei. Aber ungeachtet des Ausgangs, braucht die angeschlagene Ukraine schon jetzt dringend Unterstützung. In dieser Not sieht die EU die Chance, das Land wirtschaftlich in Westeuropa zu verankern.

Geld, Güter und Gas für die Ukraine

Elf Milliarden Euro Hilfe sind der Ukraine bereits von der EU angeboten worden. Außerdem soll die Ukraine ab Juni Waren zollfrei in die EU exportieren können. Die ukrainische Wirtschaft könnte dies rund 500 Millionen Euro jährlich einbringen, doch die Zollbefreiung ist vorerst nur bis November gewährt. Weiteres soll ein Abkommen regeln, das noch nicht unterzeichnet ist. Um zugleich auch mehr Unabhängigkeit vom russischen Gas zu gewinnen, soll auch die Energieversorgung der Ukraine nach Westen verlagert werden. Schon seit 2012 wird Gas aus Ungarn sowie Polen importiert. Demnächst kommt Gas aus der Slowakei hinzu. Weitere Länder, die sich als Gaslieferant eignen, sind Bulgarien, Rumänien sowie Kroatien. Um die Energieversorgung auch im Winter zu gewährleisten, ist aber auch noch ein Ausbau der Gasleitungen an der ungarisch-ukrainischen Grenze nötig.

Gas als Druckmittel für freie Wahlen

Dem Gas gegenüber steht die Forderung der EU, dass in der Ukraine faire und freie Präsidentschaftswahlen durchgeführt werden. Das Ultimatum dafür ist der 25. Mai. Außerdem soll die Verfassung reformiert und die gewaltsamen Zwischenfälle Ende Februar untersucht werden. Ob die Ukraine dann auch ein zukünftiges EU-Mitglied werden könnte, blieb bislang aber uneindeutig. EU-Erweiterungskommissar Stefan Füle befürwortet einen Beitritt, jedoch liegt dies in der Entscheidungsgewalt von insgesamt 28 Stimmen, die bislang zu keiner einheitlichen Meinung fanden.

DISQ

Sie benötigen Hilfe?  

Tel.: Gas-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 39 37 37 33

Ihre Vorteile  

  • bis zu 500 Euro im Jahr sparen
  • unkompliziert und kostenlos Wechseln
  • kein technischer Umbau nötig
  • Kündigung übernimmt Ihr neuer Anbieter

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

6237 Bewertungen ergaben
4.58 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.