PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Gas-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 35575 80310
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

Veraltete Heizkessel: Ab in die Rente

30.12.2014

(Foto) Modernisierung HeizungsanlageWeg mit der Dreckschleuder: Ab dem 1. Januar 2015 gelten neue Abgasvorschriften für Privathaushalte. Dann haben Heizkessel, die schon 30 Jahre oder mehr auf dem Buckel haben, ausgedient. Wie immer gibt es allerdings auch bei der Austauschpflicht Ausnahmen.

Ab 2015 ist Schluss

Um die Umweltverschmutzung durch veraltete Heizkessel und Öfen zu verringern, gelten ab dem 1. Januar 2015 neue Abgasvorschriften. Wie der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. (BDEW) informiert, besiegelt die neue „Energieeinsparungsverordnung“ (EnEV) das Ende der Kessel-Oldies. Öl- und Gas-Standardheizkessel, die schon vor 1985 in Dienst genommen wurden, dürfen nicht mehr betrieben werden. Wurden Heizkessel später in Betrieb genommen, müssen sie ebenfalls mit der Vollendung ihres 30. Betriebsjahres abgestellt werden.

Diese Kessel dürfen bleiben

Doch wie bei vielen anderen Vorschriften gibt es auch bei der Energieeinsparungsverordnung Ausnahmen. Diese führen dazu, dass ein Großteil der Heizkessel gar nicht von der Austauschpflicht betroffen sind. So dürfen auch weiterhin folgende Kessel betrieben werden:

– Brennwertkessel
– Niedrigtemperaturkessel
– Heizkessel in selbstgenutzten Ein- bzw. Zweifamilienhäusern, wenn die Eigentümer dort schon vor dem 1.2.2002 wohnten
– Anlagen, mit denen ausschließlich Wasser aufgewärmt wird

Speziell Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern sollten ihre Heizanlage unter die Lupe nehmen. Zwar sind Kessel von der Austauschpflicht ausgenommen, wenn die Eigentümer des Hauses dieses schon vor dem 1. Februar 2002 bewohnten. Wird das Haus allerdings verkauft und die Heizung ist schon älter als 30 Jahre, muss der Heizkessel innerhalb von zwei Jahren getauscht werden. Wer nicht sicher ist, ob sein alter Kessel ausgetauscht werden muss, sollte seinen Schornsteinfeger um Rat fragen. Dieser überprüft die Heizanlage und gibt Tipps zu Modernisierungsmaßnahmen.

TÜV Saarland - Note GUT (1,6)
TÜV geprüfte Service Qualität
von PREISVERGLEICH.de

Sie benötigen Hilfe?  

Gas-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

 0341 35575 80310

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Ihre Vorteile  

  • bis zu 500 Euro im Jahr sparen
  • unkompliziert und kostenlos Wechseln
  • kein technischer Umbau nötig
  • Kündigung übernimmt Ihr neuer Anbieter

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

5503 Bewertungen ergaben
4.59 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.