PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Gas-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 39 37 37 33
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

Gaspreis: Ist der Wegfall der Ölpreisbindung ein Nachteil?

27.04.2015

Foto Gaspreis und ÖlpreisbindungGaskunden schauen derzeit in die Röhre: Wegen der weggefallenen Ölpreisbindung fällt der Gaspreis nicht, obwohl der Preis für Öl stark gesunken ist. Für die Gasverbraucher scheint dies zunächst schlecht zu sein. Oder doch nicht?

Neue Zahlen eines Verbraucherportals zeigen, dass die Ölpreisbindung in den letzten Jahren immer mehr gesunken ist. Früher folgte der Gaspreis dem Ölpreis recht verlässlich mit einem Abstand von etwa sechs Monaten. Doch seit 2009 emanzipiert sich der Gasmarkt mehr und mehr und das hat Auswirkungen auf den Gaspreis. In den letzten Monaten konnten Gaskunden den Eindruck gewinnen, dass sie im Rennen um günstigere Energiepreise das Nachsehen haben. Der Ölpreis sank um satte 21 Prozent je Hektoliter leichtes Heizöl: Im März 2014 betrug er 66,05 Euro, im März 2015 nur noch 51,89 Euro. Der Gaspreis sank im gleichen Zeitraum jedoch nur um magere zwei Prozent, von durchschnittlich 1.307 ging es hinab auf 1.283 Euro je 20.000 Kilowattstunden.

Mit der Ölpreisbindung wäre Gas teurer

Der erste Eindruck täuscht jedoch, denn vor dem aktuellen Ölpreisverfall machte der Gaspreis die Kostensprünge des Ölpreises nicht im gleichen Maße mit. Zwischen 2009 und 2012 stieg der Ölpreis stark an, der Gaspreis zog jedoch nicht mit. Dadurch war das Heizen mit Gas um ein Fünftel günstiger als das Heizen mit Öl. Zwar hat sich diese Schere inzwischen wieder geschlossen, doch insgesamt profitieren Gaskunden von der weggefallenen Ölpreisbindung. Nach Berechnungen eines Verbraucherportals hätte ein jährlicher Gasverbrauch von 20.000 Kilowattstunden im vergangenen März 1.491 Euro und damit 16 Prozent mehr gekostet, wenn der Gaspreis weiterhin an den Ölpreis gekoppelt wäre.

Wegfall der Ölpreisbindung hat auch Vorteile

Insgesamt stehen Gaskunden ohne die Ölpreisbindung ganz gut da, auch wenn das im Moment vielleicht anders aussehen mag. Und einen zentralen Vorteil hat die Liberalisierung des Gasmarktes: Durch den größeren Wettbewerb können Kunden bei einem Wechsel des Gasanbieters richtig viel Geld sparen. Bis zu 847 Euro sind bei einem Wechsel drin, wie die Zeitschrift Finanztest unlängst ausrechnete.

Details zur Preisentwicklung bei Gas, Öl & Co. zeigt die folgende Grafik:

Energiepreismonitor April 2015

TÜV Saarland - Note GUT (1,6)
TÜV geprüfte Service Qualität
von PREISVERGLEICH.de

Sie benötigen Hilfe?  

Gas-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

 0341 39 37 37 33

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Ihre Vorteile  

  • bis zu 500 Euro im Jahr sparen
  • unkompliziert und kostenlos Wechseln
  • kein technischer Umbau nötig
  • Kündigung übernimmt Ihr neuer Anbieter

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

5839 Bewertungen ergaben
4.58 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.