PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Gas-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 39 37 37 33
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

Pipeline-Projekt: Wird „Poseidon“ jetzt wiederbelebt?

03.03.2016

Foto Welche neue Pipeline wird in Europa gebaut?Russland möchte die Ukraine bei der Gasversorgung Europas umgehen. Dafür sucht der Staatskonzern Gazprom beharrlich nach neuen Pipelines. Nun könnte ein Pipeline-Projekt wieder aufgegriffen werden, das eigentlich schon als gescheitert galt. Was dahinter steckt, verrät PREISVERGLEICH.de.

Moskau – Russland, Italien und Griechenland wollen das vor Jahren ausgesetzte Gasprojekt ITGI Poseidon zur Versorgung Südeuropas wieder aufgreifen. Italien und Griechenland hätten bereits zugestimmt, sagte der Chef des russischen Gasmonopolisten Gazprom, Alexej Miller, am Montag (29. Februar) bei einem Treffen mit Präsident Wladimir Putin. Der Agentur Interfax zufolge könnte russisches Gas damit künftig über Drittländer nach Griechenland und von dort weiter nach Italien geleitet werden.

Absichtserklärung bereits unterzeichnet

Mit der Poseidon-Pipeline sollten ursprünglich zwölf Milliarden Kubikmeter aserbaidschanisches Gas über die Türkei und Griechenland nach Italien gepumpt werden. Das Projekt wurde 2003 ins Leben gerufen, der Abschnitt zwischen dem griechischen Ort Komotini und Italien jedoch nie gebaut. Stattdessen wurde mit der Errichtung der Trans-Adria-Pipeline (TAP) begonnen.

Miller zufolge haben Gazprom sowie die Partner Edison (Italien) und DEPA (Griechenland) bereits in Rom eine Absichtserklärung unterzeichnet. Eine Machbarkeitsstudie für eine Leitung auf dem Grund des Schwarzen Meeres soll bis Jahresende vorliegen.

Bislang nur Rückschläge

Das Projekt einer russisch-italienischen Pipeline (South Stream), die Südeuropa via Bulgarien mit Gas versorgen sollte, war Ende 2014 aufgrund des europäischen Widerstands geplatzt. Das Nachfolgeprojekt Turkish Stream liegt auf Eis, nachdem die Türken im November an der Grenze zu Syrien einen russischen Kampfjet abgeschossen haben. Darüber hinaus steht der Ausbau der Ostsee-Pipeline Nord Stream (Nord Stream 2) unter massiver Kritik seitens der EU-Kommission.

Text: dpa/pvg

TÜV Saarland - Note GUT (1,6)
TÜV geprüfte Service Qualität
von PREISVERGLEICH.de

Sie benötigen Hilfe?  

Gas-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

 0341 39 37 37 33

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Ihre Vorteile  

  • bis zu 500 Euro im Jahr sparen
  • unkompliziert und kostenlos Wechseln
  • kein technischer Umbau nötig
  • Kündigung übernimmt Ihr neuer Anbieter

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

5703 Bewertungen ergaben
4.59 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.