PREISVERGLEICH.de
Gas-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 39 37 37 33
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Absatzflaute: Ist der Trend zum Erdgas-Auto schon vorbei?

13.04.2016

Foto Wird das Erdgas-Auto zum Auslaufmodell?Der Anteil von Autos mit alternativen Antrieben ist im Stagnieren begriffen. Das zeigt eine neue Studie des Kraftfahrtbundesamtes. Die Anzahl der zugelassenen Fahrzeuge, die mit Erdgas betrieben sind, sinkt sogar. Droht das Gas-Auto demnach, zu einem Auslaufmodell zu werden?

Flensburg – Der Anteil der Autos mit alternativen Antrieben hat sich im vergangenen Jahr kaum verändert. Nennenswerte Steigerungen verbuchten nur Elektro- (plus 34,6 Prozent) und Hybridfahrzeuge (plus 21 Prozent), wie das Kraftfahrtbundesamt (KBA) zuletzt in Flensburg mitteilte. Der Bestand an reinen E-Autos stieg auf 25.502 Fahrzeuge, der an Hybrid-Motoren auf 130.365. Den weitaus größeren Anteil an alternativen Antrieben machen aber nach wie vor mit Erdgas (80.300) oder Flüssiggas (475.711) betriebene Autos aus, deren Bestand  zurückging.

Rückgang beim Gas-Auto

Ein dunkleres Bild spiegelt eine Statistik der Initiative „Zukunft Erdgas“ wider, die ebenfalls auf Zahlen des KBA basiert. Dieser zufolge waren zu Beginn des Jahres 2016 deutschlandweit 97.997 Erdgasfahrzeuge zugelassen. Auf vergleichbarer Basis entspreche das einer Reduktion um 1,8 Prozent. Es habe 6.250 Neuanmeldungen und 8.071 Abmeldungen gegeben. Auch bei der Zahl der Erdgastankstellen wurde ein Minus verzeichnet, und zwar von zehn Prozent auf bundesweit nur noch 911 (sechs Neueröffnungen, 16 Schließungen).

Deutsche Automarken weiter gefragt

Insgesamt waren auf deutschen Straßen im vergangenen Jahr 45,1 Millionen Autos zugelassen, 1,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Anteil deutscher Marken blieb mit 64,9 Prozent fast stabil. Volkswagen konnte trotz der Dieselaffäre seinen Marktanteil um einen Prozentpunkt auf 21,6 Prozent ausbauen. Auch der Anteil der Dieselfahrzeuge legte leicht zu – um einen Prozentpunkt auf 32,2 Prozent.

Hintergrundinformationen zu Erdgas-Autos liefert das folgende Video:

Quelle: YouTube/Zukunft ERDGAS

Text: dpa/pvg

Klicken, um Bedingungen anzuzeigen

Unser Anspruch ist es, Ihnen stets den günstigsten Energietarif zu bieten. Sollten Sie online an anderer Stelle (z.B. direkt beim Anbieter oder bei einem anderen Vergleichsportal) denselben Strom- oder Gas-Tarif, den Sie bei Preisvergleich.de abgeschlossen haben, tatsächlich günstiger finden, dann erstatten wir Ihnen den effektiven Preisunterschied im 1. Jahr (maximal 100€).

Bedingungen zur Best-Preis-Garantie

Sie benötigen Hilfe?  

Tel.: Gas-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 39 37 37 33

Ihre Vorteile  

  • bis zu 500 Euro im Jahr sparen
  • unkompliziert und kostenlos Wechseln
  • kein technischer Umbau nötig
  • Kündigung übernimmt Ihr neuer Anbieter

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

7207 Bewertungen ergaben
4.55 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | ImpressumPREISVERGLEICH.de bei FacebookPREISVERGLEICH.de bei Google PlusPREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.