PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Gas-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 39 37 37 33
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

Hoffnung auf günstigeren Gaspreis: So ist die Lage wirklich

10.08.2016

Foto Sinkt der Gaspreis? Oder sollten Verbraucher lieber wechseln?Die Rohstoffpreise sind im Keller, Öl und Gas sind so günstig wie seit Jahren nicht mehr. Und doch warten viele Verbraucher derzeit vergeblich darauf, dass ihr Gasversorger endlich den Gaspreis senkt. Woran das liegt und wie Sie trotzdem beim Gas sparen können, weiß PREISVERGLEICH.de.

Eigentlich sollten die Aussichten für Gaskunden derzeit rosig sein. Der Ölpreis kommt seit Monaten nicht aus seinem Tief heraus. Obwohl die Ölpreisbindung des Gasmarktes vor einigen Jahren offiziell abgeschafft wurde, folgt der Gaspreis immer noch meist den Bewegungen des Rohölpreises. Außerdem ist das globale Angebot an Erdgas groß, das nötige Leitungsnetz gut ausgebaut – milliardenschwere Investitionen wie beim Stromnetz sind also derzeit nicht nötig. Warum aber sinkt dann der Gaspreis für Millionen Verbraucher nicht?

Behalten Gasanbieter 1,3 Mrd. Euro für sich?

Die Gasanbieter kaufen Erdgas derzeit sehr günstig ein, doch die Ersparnis geben sie nur selten an ihre Kunden weiter. Diese Knausrigkeit begründen sie oft damit, dass der Einkaufspreis für Gas nur zu etwas mehr als der Hälfte des Verbraucherpreises ausmacht, der Rest sind Netzentgelte, Steuern und Abgaben. Außerdem seien die Versorger zum Teil an langfristige Lieferverträge gebunden. Dennoch wies der Hamburger Energieexperte Steffen Bukold bereits Ende 2015 in einer Studie nach, dass die Gasanbieter ihre Einsparungen durch niedrige Beschaffungskosten in deutlich größerem Umfang an ihre Kunden weitergeben könnten, als sie das taten. Laut der Studie, die im Auftrag der Grünen-Bundestagsfraktion erstellt wurde, nahmen die deutschen Gasanbieter dadurch satte 1,3 Milliarden Euro extra ein – und das nur im Jahr 2015.

Welche Gasanbieter senken den Gaspreis doch?

Es gibt jedoch auch Lichtblicke. So kündigten einige deutsche Anbieter bereits an, ihre Gaspreise noch in diesem Jahr zu senken. Zu diesen gehören neben wenigen großen, überregional tätigen Anbietern vor allem lokale Versorger. Hier eine Auswahl:

– Stadtwerke Weinheim: In allen Tarifen zahlen Kunden ab 1. Oktober 2016 0,60 Cent/kWh weniger

– Stadtwerke Schwäbisch Gmünd: Der Arbeitspreis in den Gastarifen sinkt zum 1. Oktober 2016 um 0,48 bis 0,83 Cent/kWh

– EnBW: Ab 1. Oktober zahlen Kunden zwar teilweise einen höheren Grundpreis, doch in allen wichtigen Tarifen sinken die Arbeitspreise, sodass Kunden schlussendlich viel Geld sparen können

Gasanbieter wechseln geht ganz einfach

Ihr Gasanbieter zeigt sich bei Preissenkungen sehr knausrig? Oder sind Sie noch in einem Grundversorgungstarif, der üblicherweise am teuersten ist? Dann wird es Zeit für einen Gasanbieter-Wechsel. Dadurch sparen Sie hunderte Euro jährlich – und der Aufwand dafür ist gering. So wechseln Sie richtig:

– Notieren Sie sich die Zählernummer Ihres Gaszählers, den Namen des bisherigen Anbieters sowie Ihren Jahresverbrauch (die Daten finden Sie in Ihrer letzten Gasrechnung).

– Nutzen Sie einen Gaspreisvergleich wie etwa PREISVERGLEICH.de und geben Sie dort in der Suchmaske Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Gasverbrauch ein.

– Prüfen Sie die Optionen ( z.B. Erd- oder Biogas, Boni, Preisgarantie) und vergleichen Sie die Anbieter.

– Haben Sie den passenden Gasanbieter gefunden, müssen Sie nur noch das Antragsformular zum Gaswechsel ausfüllen und abschicken. Fertig!

Hintergrundinformationen zum Gaspreis und der Frage, wie Verbraucher sparen können, gibts im folgenden Video:

Quelle: YouTube/ARD Mittagsmagazin

TÜV Saarland - Note GUT (1,6)
TÜV geprüfte Service Qualität
von PREISVERGLEICH.de

Sie benötigen Hilfe?  

Gas-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

 0341 39 37 37 33

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Ihre Vorteile  

  • bis zu 500 Euro im Jahr sparen
  • unkompliziert und kostenlos Wechseln
  • kein technischer Umbau nötig
  • Kündigung übernimmt Ihr neuer Anbieter

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

5703 Bewertungen ergaben
4.59 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.