PREISVERGLEICH.de
Gas-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

0341 39 37 37 33
Mo-Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

Gasmarktliberalisierung

Als Gasmarktliberalisierung wird die Öffnung des Energiemarktes für den freien Wettbewerb bezeichnet. Im Jahre 1998 erfolgte die Liberalisierung des Marktes und die Monopolstellung der Energieversorger hatte fortan ein Ende. Allerdings wurde es Endverbrauchern erst ab dem Jahre 2006 möglich gemacht, den Gasanbieter frei zu wählen. Dabei können sich Verbraucher für den günstigsten Anbieter entscheiden, welcher die besten Konditionen anzubieten hat.

Bis heute ist die Gasmarktliberalisierung noch nicht abgeschlossen, denn es müssen noch Änderungen und neue Regelungen vorgenommen werden. In Deutschland soll unter anderem das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) zur Liberalisierung beitragen. Die Netzdurchleitungsgebühren werden weiterhin vom Staat geregelt, damit die Monopolstellung nicht von einzelnen Anbietern oder Versorgern beliebig ausgenutzt werden kann.

JahrMaßnahme
1998erste EU-Richtlinie zur Gasmarktliberalisierung
2003Revision der EU-Richtlinien
seit 2006Liberalisierung des Gasmarktes in Deutschland

Mehr zum Thema Gas

Bewertungen zu PREISVERGLEICH.de
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | ImpressumPREISVERGLEICH.de bei FacebookPREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.