PREISVERGLEICH.de
Gas-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

0341 39 37 37 33
Mo-Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

OPEC (Organization of the Petroleum Exporting Countries)

Unter dem Kurzwort OPEC wird die ‘Organization of the Petroleum Exporting Countries’ oder auf deutsch die ‘Organisation erdölexportierender Länder’ verstanden, die seit 1960 mit Sitz in Wien besteht. Zu den Mitgliedstaaten zählen unter anderen der Iran, Irak, Saudi-Arabien, Venezuela und Kuweit. Insgesamt nennen die Mitglieder der Organisation mehr als 25 Prozent der weltweiten Erdölreserven ihr Eigen und können damit einen erheblichen Einfluss auf die Preisbildung auf dem Weltmarkt ausüben. Sie haben es sich zum Ziel gesetzt, einen monopolisierten Ölmarkt zu schaffen und durch Preisabsprachen, höhere Steuern für Erdölfirmen, die Regulierung von Förderquoten bis hin zur Verstaatlichung von Ölquellen die Preisgestaltung massiv mitzubestimmen. Grund für den Zusammenschluss der Exportländer waren massive finanzielle Verluste wegen eines Preissturzes beim Öl durch die Erschließung neuer Ölquellen in den 1950er-Jahren.

In Deutschland hilft die Ölpreisbindung, den Gaspreis an den Ölpreis zu koppeln und damit zu verhindern, dass durch einen günstigen Preis für Erdgas der Ölpreis nach unten gedrückt wird. Das bedeutet aber auch, dass der Gaspreis steigt, wenn der Ölpreis steigt. Ein Gaswechsel kann sich also lohnen, wenn man sich regelmäßig über die neuen Gastarife der Gasanbieter informiert. Mithilfe eines Gasrechners ist der Gasanbieterwechsel auch ganz einfach. Ebenso ist damit die Suche nach Gasversorgern für Biogas möglich.

Mehr zum Thema Gas

Bewertungen zu PREISVERGLEICH.de
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | ImpressumPREISVERGLEICH.de bei FacebookPREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.