PREISVERGLEICH.de
Gas-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

0341 39 37 37 33
Mo-Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

Gasanbieter Greenpeace Energy eG

Greenpeace Energy eG

Hongkongstr. 10
20457Hamburg

040 808110-600

info@greenpeace-energy.de

Der Gasanbieter Greenpeace Energy eG wurde im Jahr 1999 gegründet. Die Energie-Genossenschaft bietet neben Ökstrom noch Windgas an. Der Sitz der Greenpeace Energy ist in Hamburg. Ziel ist die Energiewende, weshalb der Einsatz für eine lebenswerte Umwelt im Vordergrund steht, ganz im Gegensatz zum Profit.

Vergleichen Sie Ihren Gasanbieter

 
  • Hier Postleitzahl eingeben
Für die eingegeben Suchkriterien wurde keine Übereinstimmung gefunden!
Bitte warten

Ergebnisse berechnet für 20457 Hamburg, 18000 kWh.
Die Ersparnis berechnet sich im Vergleich zum Tarif von .
In der Grundversorgung beträgt die Kündigungsfrist lediglich 2 Wochen.

Gastarife von Greenpeace Energy

Umweltbewusste Verbraucher, die klimafreundliches Gas von ihrem Gasanbieter beziehen wollen, haben mit dem Tarif proWindgas die Möglichkeit dazu. Andere Gastarife gibt es nicht. Greenpeace Energy ist der erste Anbieter von Windgas. Strenggenommen handelt es sich um einen Erdgas-/Windgasmix, der Windgasanteil wird aber von Jahr zu Jahr ausgebaut. Biogas ist keines enthalten. Windgas entsteht, indem der aus Windenergie erzeugte Strom dazu genutzt wird, Wasser in Sauerstoff und Wasserstoff aufzuspalten. Der gasförmige Wasserstoff wird als Erdgasersatz in das Gasnetz eingespeist und kann mit den in Häusern vorhandenen Mikro-Blockheizkraftwerken für die Wärme- und Stromerzeugung genutzt werden. Windgas ist eine sinnvolle Alternative zu Biogas, dass häufig aus intensiver Landwirtschaft und Massentierhaltung gewonnen wird. Immer dann, wenn zu viel Wind weht, sodass der daraus gewonnene Strom nicht mehr ins Stromnetz eingespeist werden kann, kann der überschüssige Strom zur Windgaserzeugung genutzt werden. Mit dem von Greenpeace Energy bezogenen Gas fördert der Kunde innovative Windgastechnologie. Bei dem Greenpeace Gastarif gibt es keine Mindestvertragslaufzeit.

Vorteile von Windgas

Windgas trägt dazu bei, dass das Stromnetz beim Ausbau der regenerativen Energien stabil bleibt. Außerdem dient Windgas als Speicher für erneuerbare Energien. Windgas verbindet Elektrizitätswerke mit Gaswerken mit der Konsequenz, dass am Ende eine Energieversorung aus 100 Prozent regenerativen Energiequellen möglich ist. Bewölkter Himmel oder Windstille spielen keine Rolle mehr. Mit dem Ausbau der Technik gibt es irgendwann sicher mehrere Greenpeace Energy Tarife.

Bewertungen zu PREISVERGLEICH.de
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | ImpressumPREISVERGLEICH.de bei FacebookPREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.