PREISVERGLEICH.de
Gas-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

0341 39 37 37 33
Mo-Fr: 08:00 - 20:00 Uhr
Sa: 09:00 - 14:00 Uhr

Grünes Gas-Label steigert Nachfrage nach Ökogas

05.07.2019

ÖKogas Label steigern GasabsatzWie der Verein „Grüner Strom Label“ berichtet, ist die Ökogas-Nachfrage nach zertifizierten „Grünes Gas Label“ Produkten im Jahr 2018 um 20% angestiegen. Der zertifizierte Gasabsatz lag bei 340 Mio. kWh, was eine Steigerung von über 50 Mio. kWh im Vergleich zum Vorjahr bedeutet.

Das Label „Grünes Gas“ gehört zu den ersten Ökogas-Siegeln in Deutschland. Es wurde im Jahr 2013 eingeführt, um Ökogas-Produkte und Standards in der Förderung erneuerbaren Energien zu zertifizieren. Wichtigster Energieträger ist Biomethan, der im Jahr 2018 gute 15% des gesamten Gasabsatzes in Deutschland ausmachte. Für das Jahr 2019 wird eine weitere Steigerung auf bis zu 400 Mio. kWh prognostiziert. Langfristig soll konventionelles Gas soweit wie möglich durch Ökogas ersetzt werden. Bis dahin können allerdings noch Jahrzehnte vergehen.

Aktuell beziehen ca. 28.000 Gaskunden Produkte mit dem Label „Grünes Gas“. Das Gütesiegel wird bislang von den Gasanbietern Naturenergie, Naturstrom und Rhönenergie genutzt. Unabhängig davon steigt die Nachfrage nach umweltfreundlichem Ökogas von Jahr zu Jahr an. Entsprechende Produkte erhalten Sie heute von allen großen Gasanbietern. Dazu gehören E.ON, EnBW und Vattenfall. Die Preise unterscheiden sich kaum von den konventionellen Angeboten. Nutzen Sie unseren kostenlosen Gaspreisvergleich und finden Sie den günstigsten Ökogastarif für Ihren Anschluss.

Foto: pixabay.com
Autor:

Bewertungen zu PREISVERGLEICH.de
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | ImpressumPREISVERGLEICH.de bei FacebookPREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2019 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.