PREISVERGLEICH.de - Preise vergleichen im unabhängigen Preisvergleich mit TÜV Note 1,7
PREISVERGLEICH.de
Gas-Hotline Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

0341 39 37 37 33
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Bekannt aus dem TV!

So findet sich garantiert der richtige Gasmelder

28.10.2014

(Foto) Gasmelder

Bei einer Gasexplosion in einer Raffinerie in Geeste ist es zu vier Schwerverletzten gekommen. Der Unfall hat einmal mehr gezeigt, welches Potenzial in dem sonst so nützlichen Energieträger Gas steckt. Gasmelder können dafür sorgen, dass das eigene Heim sicher ist.

Wer in seiner Wohnung oder seinem Haus eine Gasheizung oder eine Gastherme besitzt, der sollte unbedingt einen Gasmelder in der Nähe der Anlagen installieren. Denn obwohl solche Gasapparaturen strenge Sicherheitskriterien erfüllen und auch regelmäßigen Wartungen standhalten müssen, können Gasunfälle nie gänzlich ausgeschlossen werden. Zwar kann man auch riechen, wenn Gas austritt und sich mit richtigem Verhalten bei Gasgeruch schützen. Dennoch bieten Gasmelder zusätzliche Sicherheit.

Wichtige Kriterien bei der Wahl des Gasmelders

Ein Gasmelder kann dabei helfen, potentielle Gefahrenquellen möglichst frühzeitig zu beseitigen, sodass ein sicherer Umgang mit Gas stets gewährleistet ist. Doch wie bei allen Produkten ist das Angebot für Gasmelder groß und vielfältig. Dabei eignet sich allerdings nicht jedes Gerät gleichermaßen gut.

Zunächst müssen sich Kunden darüber informieren, welches Gas bei ihrer jeweiligen Gasheizung oder -therme zum Einsatz kommt, da Gasmelder oftmals nicht alle Arten von Gasen detektiert. Meistens werden solche Heiz- und Warmwasseranlagen mit Methan oder Mischgasen auf dessen Basis gespeist. In der Werkstatt hingegen finden nicht selten auch Butan oder Propan Verwendung.

Beim Gasmelder auf TÜV-Siegel achten

Außerdem sollte beim Kauf eines Gasmelders darauf geachtet werden, dass dieser TÜV-geprüft ist. Nur wenn das Gerät über die entsprechenden Prüfzeichen verfügt, kann die technische Funktionsfähigkeit gewährleistet werden. Darüber hinaus lohnt es sich ungemein, den Gasmelder nach seinem Stromverbrauch auszuwählen. Immerhin läuft das Gerät rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr, was die Höhe der Stromrechnung unweigerlich beeinflussen kann. Ebenso wichtig bei der Anschaffung ist die Lautstärke der Sirene. Ein Gasmelder sollte etwa 75 bis 85 Dezibel laut sein, damit der Gasalarm auch im ganzen Haus zu hören ist – vor allem, wenn sich die Gasheizung im Keller befindet.

Oftmals sind Gasmelder mit praktischen Sonderfunktionen ausgestattet, wie beispielsweise einer Selbsttestfunktion, mit deren Hilfe sich das Gerät regelmäßig selbst auf seine Funktionsfähigkeit hin überprüft. Ein weiteres keinesfalls unwichtiges Kriterium ist außerdem die Herstellergarantie. Da Gasmelder aufgrund der sensiblen Sensoren nicht ewig halten, lohnt sich auch der Blick auf die Gewährleistung.

Top 3 der aktuellen Gasmelder-Modelle

  1. Der REV MX50 Minimax gilt als eines der zuverlässigsten Geräte auf dem Markt. Er erkennt sämtliche Gase auf der Basis von Methan und schlägt mit einer 85 Dezibel lauten Sirene Alarm, der zusätzlich über eine Leuchtdiode auch optisch signalisiert wird. Außerdem ist dieser Gasmelder sehr genau, detektiert er doch bereits kleine Mengen von Gas in der Luft. Der Nachteil des MX50 ist jedoch dessen Preis, so gehört er mit seinen bis zu 46 Euro zu den teuersten Gasmeldern.
  2. Der Pentatech Gasalarm GA 40 gehört zu den Multidetektoren, da er neben Methan auch Propan und Butan meldet. Dieser Gasmelder erkennt bereits kleinste Gasmengen unter einem Prozent. Auch der GA 40 sorgt mit einer 85-Dezibel-Sirene für ordentlich Krach und der Alarm wird zudem optisch angezeigt. Darüber hinaus verfügt das Gerät über eine Selbsttestfunktion. Der GA 40 kostet etwa 30 Euro und ist damit schon einer der preiswertesten Gasmelder.
  3. Der Elro RM337 ist ein sogenannter Kombidetektor, der den klassischen Nutzgasmelder und den Kohlenmonoxid-Melder in einem Gerät vereint. Auch das Austreten von Kohlenmonoxid stellt eine große Gefahr dar, denn dieses ist bereits in geringen Mengen tödlich für den Menschen. Der Elro RM337 bietet ebenso davor Schutz. Der Alarm erfolgt über ein 85 Dezibel lautes akustisches Signal sowie per LED-Anzeige. Aufgrund seiner Multifunktionalität bewegt sich dieser Gasmelder mit 47 Euro ebenfalls im oberen Preissegment.
TÜV Saarland - Note GUT (1,6)
TÜV geprüfte Service Qualität
von PREISVERGLEICH.de

Sie benötigen Hilfe?  

Gas-Hotline

Ortstarif, Mobilfunk abweichend
Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

 0341 39 37 37 33

Mo-Fr: 10:00 - 18:00 Uhr

Ihre Vorteile  

  • bis zu 500 Euro im Jahr sparen
  • unkompliziert und kostenlos Wechseln
  • kein technischer Umbau nötig
  • Kündigung übernimmt Ihr neuer Anbieter

Unsere Standards  

Kundenbewertung 

5855 Bewertungen ergaben
4.58 von 5.00 möglichen Sternen.
Inhalte | Kontakt | Presse | Magazin | Partnerprogramm | Shops | Werben | Datenschutz | AGB | Impressum PREISVERGLEICH.de bei Facebook PREISVERGLEICH.de bei Google Plus PREISVERGLEICH.de bei Twitter

© 2017 by PREISVERGLEICH.de - Alle Rechte vorbehalten.